herumwuseln


herumwuseln
he|r|ụm|wu|seln <sw. V.; ist (ugs.):
1. (meist in Bezug auf eine größere Menge von Menschen od. Tieren) häufig die Richtung wechselnd mal hierhin, mal dorthin laufen:
überall wuselten Kinder herum;
<oft im 1. Part.:> herumwuselnde Kameraleute.
2.↑ wuselnd (a) (um jmdn., etw.) herumlaufen:
die Aushilfen wuselten um den Koch herum.

* * *

he|rụm|wu|seln <sw. V.; ist (ugs.): 1. unruhig u. mit flinken geschickten Bewegungen herumlaufen: überall wuselten Kinder herum; <oft im 1. Part.:> ein Fernsehstudio mit fahrbarer Kamera und einer großen Anzahl herumwuselnder Techniker (taz 6. 7. 98, 19). 2. wuselnd (a) (um jmdn., etw.) herumlaufen: Es sind ein paar Hilfskräfte ..., die um die Tische herumwuseln (taz 7. 12. 96, 11); Sie blickte gelangweilt auf ihren silbernen Mercedes ..., während die halb so großen dunkelhäutigen und schwarzhaarigen Mexikaner um sie herumwuselten (Zeit 6. 9. 96, 49).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wuselfaktor — beschreibt einen Aspekt von Computerspielen. Der Wuselfaktor beschreibt eine imaginäre und subjektive Größe zum Vergleich von Wirtschaftssimulationen, insbesondere Aufbaustrategiespielen. Er wurde von PC Computerspiele Magazinen wiederholt… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.